Temperaturanzeige nachrüsten

GUTBROD-SCHRAUBER.DE

Gutbrod-Schrauber.de

Wer mit größtmöglichem Aufwand den geringstmöglichen Nutzen erzielt der hat ein Hobby, und meines heißt GUTBROD

Diese Seite ist für alle, die an den alten Gutbrod Traktoren der 2000 er Serie Gefallen gefunden haben, oder finden wollen. Ich hoffe damit anderen bei ihrer Restauration, oder Problemen mit den Traktoren vielleicht etwas helfen zu können.

Und da ich keine solche Seite im Netz gefunden habe, hab ich einfach mal eine erstellt. Ich würde mich aber darüber freuen wenn noch weitere auch so eine Seite erstellen würden.

 

P.S.: wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten. Ich bin aber dankbar auf Hinweise darauf.

 

Seit einiger Zeit kommt der Internetexplorer auf Android Geräten nicht mit meiner Schriftart zurecht und Zeigt eine Art Schreibschrift, deshalb solltet ihr es schlecht lesen können nehmt den Firefox oder andere Browser.

 

Hallo an alle die sich auf meiner Seite tummeln, ich wünsche euch allen viel Spass beim Bilder ansehen. Ich würde mich darüber freuen, wenn ihr mir einen Eintrag in mein Gästebuch schreibt.

 

Es kommt immer wieder mal was dazu, also immer wieder reinschauen.

 

und ich kann nur jedem empfehlen, der irgendwelche Teile braucht, verkaufen möchte oder eine Frage hat eine entsprechende Nachricht ins Forum zu schreiben, es wird von vielen Leuten gelesen.

Und ich hoffe ihr helft euch gegenseitig, wenn ich mal nicht weiter weiß.

bisherige Besuch 206759 wegen Zählerwechsel dazu addieren !

Online seit 31.03.2013

Für alle die gerne wissen wollen wie warm das Kühlwasser ihres 2600 ist, hab ich hier eine Lösung.

 

Nach dem ich selbst ewig gesucht habe, wie ich es machen soll, möchte ich das Wissen mit euch teilen, um euch den vielleicht Stress zu ersparen.

Den Betriebsstundenzähler (BSZ) sowie die Temperaturanzeige von VDO gibt es im Handel, die habe ich anstelle des BSZ eingebaut,

und für den neuen BSZ, habe ich ein Loch ausgefeilt.

Der Temperaturgeber ist auch von VDO und hat die Daten (TA 140 1F 120°C, 6-24 V), Gewinde ist 14x1,5

VDO Temperaturgeber Kühlwasser M14x1.5 (126.044 )

und die Anzeige die ich verwende:

VDO Vision Kühlwassertemperaturanzeige (126.019)

zu bekommen bei:

http://www.ebay.de/sch/ezt-berlin/m.html?_nkw=&_armrs=1&_ipg=&_from=

Das Anschließen ist sehr einfach, an der Temperaturanzeige sind drei Anschlüsse an einem muß 12V an einem Masse und die andere geht auf den Temperaturgeber, das war’s.

Es ist am besten die Temperatur weiter oben vor dem Austritt zum Kühler und noch vor dem Kühlwasserregelventil (Thermostat) abzunehmen aber dafür muss ein Schlauchadapter mit Temperatursensoranschluss gebaut werden. Am besten ist die Position an dem kleinen Sachlauchwinkel vor dem Thermostatgehäuse siehe Bild pos. 55 das ist auch die Stelle an der der Wärmetauscher für die Heizung angeschlossen wird in dem Fall wird der Schlauchwinkel weggelassen.

Günter Melzer hat mir hierfür ein geniales Thermostatgehäuse gebaut.

Das ist wohl die Beste Position um die Temperatur zu messen.

Er Spricht an dieser Stelle sehr gut an.

Wer sich das Teil nachbauen will, hier die Zeichnung dafür.

Das Gehäuse muss zweiteilig sein da für das eindrehen nach hinten zum Dekompressionshebel für den Schlauchstutzen kein Platz wäre. Es muss erst der untere Teil eingedreht werden und danach mit einer Papierdichtung dazwischen der obere Teil aufgebaut werden.

An alle die meinen sie müssen mich unbedingt Anrufen, bitte last es! Ihr findet meine Nummer nicht Im Telefonbuch und auch nicht im Internet. Ich bekomme Beschwerden von anderen Harald Rieger’s die in meiner Umgebung leben weil sie mit anrufen ständig belästigt werden. Sollte das nicht aufhören muss ich mit meiner Homepage Offline gehen, ich sehe leider keinen anderen Weg.

Noch Bilder des Stutzens

Wenn ihre Suchanfragen erfolgreich waren, bitte teilen sie es mir mit, das ich es aus dem Gästebuch löschen kann, dann werden sie nicht noch nachträglich immer weiter angeschrieben.

 

Ein Gutbrod ist zwar nicht alles, aber ohne Gutbrod ist alles nichts.

Woraus folgt:

Ein Leben ohne Gutbrod ist möglich- aber sinnlos.

Zum Glück für alle nicht Gutbrod Besitzer.

Wer einen Gutbrod besitzt, weiß, was allen andern fehlt.

 

Zitat :

Josef Mühlbauer

 

Bei einem 2600 D mit Z751 Motor habe ich gesehen das der Temperatursensor rechts neben der Einspritzdüse verbaut war, vielleicht für den einen oder anderen auch eine Option.