GUTBROD-SCHRAUBER.DE

Gutbrod-Schrauber.de

Wer mit größtmöglichem Aufwand den geringstmöglichen Nutzen erzielt der hat ein Hobby, und meines heißt GUTBROD

Diese Seite ist für alle, die an den alten Gutbrod Traktoren der 2000 er Serie Gefallen gefunden haben, oder finden wollen. Ich hoffe damit anderen bei ihrer Restauration, oder Problemen mit den Traktoren vielleicht etwas helfen zu können.

Und da ich keine solche Seite im Netz gefunden habe, hab ich einfach mal eine erstellt. Ich würde mich aber darüber freuen wenn noch weitere auch so eine Seite erstellen würden.

 

P.S.: wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten. Ich bin aber dankbar auf Hinweise darauf.

 

Hallo an alle die sich auf meiner Seite tummeln, ich wünsche euch allen viel Spass beim Bilder ansehen. Ich würde mich darüber freuen, wenn ihr mir einen Eintrag in mein Gästebuch schreibt.

 

Es kommt immer wieder mal was dazu, also immer wieder reinschauen.

 

und ich kann nur jedem empfehlen, der irgendwelche Teile braucht, verkaufen möchte oder eine Frage hat eine entsprechende Nachricht ins Forum zu schreiben, es wird von vielen Leuten gelesen.

Und ich hoffe ihr helft euch gegenseitig, wenn ich mal nicht weiter weiß.

bisherige Besuch 206759 wegen Zählerwechsel dazu addieren !

Online seit 31.03.2013

Auch Roman der dieses mal 2 von seinen Einachsern mitgebracht hat.

Die Vorbereitungen für das Dritte Gutbrod Treffen sind schon im Gange.

Diese drei Teilnehmer hatten dieses Mal die weiteste Anreise, aus Kreuzberg bei Köln.

Mein Gutbrod ist verladen ich hoffe auf gutes Wetter deshalb nehme ich wieder das Cabrio.

 

Mein Nachbar hat mir freundlicherweise wieder seinen Anhänger zur Verfügung gestellt und gleich noch mit dem Holder beim verladen geholfen.

Überall werden die Gutbrods verladen,

Um am Treffen Teilzunehmen.

und,

durch Deutschland Transportiert.

Drittes Gutbrod Treffen am 3.06.2017 bei herrlichen 30°C

An alle die meinen sie müssen mich unbedingt Anrufen, bitte last es! Ihr findet meine Nummer nicht im Telefonbuch und auch nicht im Internet. Ich bekomme Beschwerden von anderen Harald Rieger’s die in meiner Umgebung leben, weil sie mit anrufen ständig belästigt werden. Sollte das nicht aufhören muss ich mit meiner Homepage Offline gehen, ich sehe leider keinen anderen Weg. Unter Kontakt findet ihr meine Mail Adresse ich habe bisher alle die um Rückruf geben haben auch schnellstmöglich zurückgerufen.

Nico hat wieder seinen 2016H mitgebracht und seinen Freund Flo.

noch im Schatten.

es hatte um 10 Uhr morgens schon 26°.

Wenn ihre Suchanfragen erfolgreich waren, bitte teilen sie es mir mit, das ich es aus dem Gästebuch löschen kann, dann werden sie nicht noch nachträglich immer weiter angeschrieben.

 

Ein Gutbrod ist zwar nicht alles, aber ohne Gutbrod ist alles nichts.

Woraus folgt:

Ein Leben ohne Gutbrod ist möglich- aber sinnlos.

Zum Glück für alle nicht Gutbrod Besitzer.

Wer einen Gutbrod besitzt, weiß, was allen andern fehlt.

 

Zitat :

Josef Mühlbauer

 

Andreas Strobel hat einige seiner selbst gebauten Anbaugeräte mitgebracht.

Auch ein Mähwerk welches er zum aus mähen von Bäumen verwendet.

Und eine umfunktionierte Schaufel zum Grüngut Transport.

Mit etwas gutem Willen lässt sich alles herstellen.

Fachsimpeln :-)

Überall

aber meistens im Schatten.

Das Verpflegungsteam ist auch am Start.

Detail Bilder

von der Technik.

Was ich etwas unterschätzt habe ist der Umstand das unser Treffen dieses Jahr auf das Pfingstwochenende gefallen ist, und doch auch einige Gutbrod Besitzer an solchen Feiertagen mit ihren Familien in den Wohlverdienten Urlaub fahren. Da der erste Samstag im Juni 2018 auf das Wochenende mit Fronleichnam fällt haben wir den zweiten Samstag im Juni für das nächste Treffen ausgewählt.

Wir haben uns auch darüber unterhalten das es auch schön wäre auch noch andere Marken von Kleintraktoren am Treffen zu haben.

Um eine Größere Anzahl von Geräten zu erzielen, um so Interessanter ist es für alle, und um zu erfahren wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Marken sind.

Standesgemäße Tasse!

Sie glänzen in der Sonne.

Und wir schwitzten :-)

Aber so soll es ja sein!

1050 mit seltenem Triebachsanhänger,

fehlt nur die Antriebswelle.

Der 1050 wurde schon Restauriert.

Ich habe dieses Mal meine neueste Errungenschaft den Frontlader mitgebracht.

Patrick`s 2600DAS

Sabine Schwarz von: Ihr Dichtungsshop, hat viele ihrer Artikel mitgebracht wichtig auch für die Gutbrod Besitzer die einen der 4000er Serie haben, sie hat auch Wasserpumpen und anderes für diese Typen.

Info@Ihr –Dichtungsshop.de

Tel. 0049 911 7417469

Heiligenstr. 59

90762 Fürth

 

 

Kaffee und Kuchen gab es auch.

Detailbilder, der Nachbau ist erwünscht es gibt bei uns kein Copyright.

Kai Vordermeier in seinem 2500 S an dem er mit Vorliebe schraubt.

Fachgespräche überall, wie ich vernommen habe ist Flo noch während dem Treffen auch Besitzer eines Gutbrod 1050 geworden, der in der Nähe verkauft wurde.

Die Stimmung war durchweg gut.

Roman hatte als einziger das richtige T-Shirt an.

zurück im Schatten.

Zwei erst seit kurzem Ex 2400 D Gutbrod Besitzer, die es beinahe bereut haben das sie keinen mehr haben.

Wenn ich die Blicke richtig deute

Taxi

aus dem Verborgenen

Danke an Roman für die Bilder

gemütlich

Begutachten der Einachser

Die Ruhe vor dem Sturm.

Weil dann wurde Aufstellung genommen, für die Ausfahrt durch Finsterlohr.

Sind das nicht glückliche Gesichter? Das schönste Bild des Tages!

Alles stellt sich in einer Reihe auf.

Ein guter Freund wird da auch schon mal mitgenommen.

Einer nach dem anderen Reiht sich ein.

Da möchte jeder mit egal wie.

Die Route wird noch mal durchgegangen,

das sich auch keiner verfährt,

is ja wichtig.

und dann geht es los,

auf die Ausfahrt.

mit 6 Km/h,

Alle dürfen mit,

auch mit Anbaugeräten.

Die Großen müssen noch aufschlißen,

was sie auch tun.

Es gibt auch wieder ein Video der Ausfahrt.

Am Ende der Seite geht es zum Video.

Einer nach dem anderen trudeln wir wieder ein.

Hat Spaß gemacht,

und die Leute im Ort haben sich glaube ich schon an das nun Alljährliche Spektakel gewöhnt.

Stau

und das bei der Hitze

gleich geht's weiter

alle sind wieder zurück.

Und wieder eingeparkt.

Immer wieder schön so eine Ausfahrt.

und keiner ist liegengeblieben :-)

Die Großen sind auch wieder da wobei der Deutz schon ein richtig großer seiner Zeit gewesen ist.

Günter konnte seinen Gutbrod dieses Mal nicht mitbringen, aber es schaut sich an was er für sich wohl noch übernehmen kann.

und auch Eckard hat seinen nicht mitbringen können.

Eine kleine Frontlader Demo.

Leider war nichts zum Aufladen vorhanden.

aber egal

dann machten wir es eben trocken,

zur Anschauung ausreichend

Andreas führt uns sein Selbst gebautes Mähwerk,

mit der auch selbstgebauten Frontaushebung vor

hat er durchdacht gemacht.

Und mäht wirklich toll und ist obendrein noch sehr leise.

Das muss festgehalten werden.

Und es lässt sich noch super einfach reinigen, und auch so platzsparend verstauen.

Respekt war die einheitliche Meinung.

Hat er wirklich gut gemacht und so eine Vorführung ist immer interessant wenn es was zu schauen gibt sind alle gleich hell wach.

Danke an alle Teilnehmer und Helfer und vor allem an jene die es wieder auf sich genommen haben ihre Kleintraktoren und Einachser mitzubringen.

Es war wiedermal ein toller Tag mit vielen Interessanten Gesprächen unter gleichgesinnten, und ich freue mich wenn ich viele von euch und auch gerne noch andere (auch mit Kleintraktoren anderer Marken) am nächsten Treffen begrüßen zu dürfen.